Tel: +49 (2151) 76967-30

Sonstiges

Wein darf weiter als Bio-Wein vermarktet werden

Montag, der 17. Juli 2017
|
Bio-Wein

Das Verwaltungsgericht (VG) Koblenz hat einen Rechtsstreit um die Berechtigung, Wein aus Trauben bestimmter Rebflächen als Bio-Wein zu verkaufen, zugunsten der klagenden Weinbaugesellschaft entschieden.

Die Klägerin betreibt ein Weingut und bewirtschaftet ihre Rebflächen ökologisch. Darunter befinden sich unter anderem vier Rebflächen mit einer Größe von zirka 50 Meter Länge und acht bis 19 Meter Breite. Diese sind inmitten von konventionell bewirtschafteten Rebflächen anderer Winzer gelegen. 2015 nahm die vom beklagten Land […]

Beitrag ansehen

Milchbauern sind weiterhin nicht aus der Krise

Montag, der 24. April 2017
|
Milchpreisanstieg Milchbauern Krise

Seit dem vergangenen Sommer sind die Erzeugerpreise für Milch deutlich gestiegen. Dennoch ist bisher kein Preisniveau erreicht, das die Milchbetriebe aufatmen lässt. Seit Anfang des Jahres hat der Aufwärtstrend zudem stark gebremst.

Der Erzeugerpreis für Milch ist mittlerweile bei knapp 33 Cent pro Kilo angekommen. Aber auch mit solchen Preisen können kleine Betriebe nach wie vor nicht kostendeckend arbeiten. Branchenexperten sehen die Milchbauern daher noch lange nicht über den Berg.

Der Preisanstieg von etwa […]

Beitrag ansehen

Landwirtschaft 4.0: Digitalisierung birgt Potenzial für die Zukunft der Branche

Freitag, der 21. April 2017
|
Drohne Landwirtschaft Analyse

Moderne Datenerfassung, Drohnen und GPS-gesteuerte Landmaschinen sind nur ein Teil der rasant fortschreitenden Entwicklung der Technik in der Landwirtschaft. Forschungsministerin Münch hält die Digitalisierung in Landwirtschaftsbetrieben für unverzichtbar.

Wie kaum eine andere Branche erfährt die Agrarwirtschaft aktuell einen technischen Umbruch. Immer neue Möglichkeiten eröffnen sich durch die stetig wachsenden technischen Möglichkeiten.

Autonom agierende und per GPS gesteuerte Landmaschinen sind bereits auf vielen Feldern im Einsatz. Nun sollen Zukünftig auch Drohnen […]

Beitrag ansehen

Düngeverordnung vom Bundesrat beschlossen

Montag, der 3. April 2017
|
Feld Acker Boden Dünger Düngeverordnung

Der Bundesrat hat Ende März der neuen Düngeverordnung zugestimmt. Dem nun verabschiedeten Kompromiss gingen lange Verhandlungen zwischen Bund und Ländern voraus.

Die neue Verordnung soll maßgeblich dazu beitragen Umweltschäden durch Überdüngung zu minimieren. Seit mehreren Jahren stritten Vertreter von Bund und Ländern an der Ausarbeitung der neuen Verordnung.

„Damit ist nach Jahren der Diskussion endlich ein erster Schritt gemacht. Aber um unsere Gewässer wirksam zu schützen, kann das erst ein […]

Beitrag ansehen

Bundeskartellamt nimmt Milchmarkt ins Visier

Donnerstag, der 16. März 2017
|
Milch Kartellamt

Das Bundeskartellamt beschäftigt sich mit den Verträgen zwischen Milchbauern und Molkereien. Insbesondere die langen Vertragslaufzeiten und Exklusivvereinbarungen überschreiten nach Ansicht der Wettbewerbshüter das kartellrechtlich Zulässige.

Im vergangenen Jahr wurden 89 private und genossenschaftliche Molkereien vom Bundeskartellamt überprüft und nach ihren Vertragsbedingungen befragt. Dabei wurden überwiegend sehr lange Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen festgestellt. Üblich seien auch Exklusivvereinbarungen, die Milchproduzenten dazu verpflichten, ihre gesamte Milchproduktion nur einer Molkerei zu liefern. Ebenso seien keine festen Abnahmepreise vereinbart […]

Beitrag ansehen

EU verklagt Deutschland wegen zu hoher Nitratbelastung im Grundwasser

Montag, der 7. November 2016
|
dünger landwirtschaft überdüngung nitrat

Die EU-Kommission hat, wie bereits im April angekündigt, eine Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen der steigenden Belastung des Grundwassers eingereicht. Hauptursache ist der Einsatz von Gülle und Mist in der Landwirtschaft. Es droht eine Strafe in Milliardenhöhe sowie deutlich striktere Regeln für die Düngung der Landwirtschaftsflächen.

Wegen jahrelanger Versäumnisse der Bundesregierung im Grundwasserschutz hat die EU nun Klage eingereicht. Im Kern geht es um nicht ausreichende Regelungen in der D […]

Beitrag ansehen